b_200_134_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_19_2019_4a_4b_schullandheim_2019_4a_4b_schullandheim004.jpgKlassenfahrt nach Burghausen

Für die beiden vierten Klassen stand dieses Jahr eine Fahrt in die Jugendherberge nach Burghausen auf dem Programm.

Lange hatten wir uns dafür vormerken lassen, denn diese schick renovierte Behausung ist heiß begehrt.
Nach der Ankunft blieb uns noch viel Zeit bevor wir die Zimmer beziehen konnten. So erkundeten wir das Gelände, besonders die riesige Nestschaukel hat es vielen Kindern gleich angetan. Der Fußballplatz war in tadellosem Zustand und die Tischtennisplatten wurden auch gleich ausprobiert.
Nach einem leckeren Mittagessen mit Salatbüffet und guten Speisen brachen wir zu einer Stadtralley auf, die die Kinder schon einmal mit Burghausen vertraut machen sollte. Es ging auf verschlungenen Wegen zur Burg hinauf und anschließend in die Stadt hinunter. Die Anstrengungen wurden mit einem Eis am Marktplatz belohnt.
Anschließend wurden die Zimmer bezogen und Jungs wie Mädchen kämpften hartnäckig damit, Bettzeug und Bezüge miteinander zu vereinen.
Die neu renovierten Zimmer mit eigenem Bad fanden viel Anklang. Der Abend klang mit gemeinsamem Essen, Spielen und dem Film „Rudi Rüssel“ aus.
Am nächsten Tag stand eine ausführliche Burgbesichtigung auf dem Programm. Jede Klasse hatte ihre eigene Führung zum Thema „Ritterzeit“. Die original gewandeten Burgführerinnen erzählten lebendig und informativ aus der mittelalterlichen Zeit auf der längsten Burg der Welt.
Leider regnete es ab mittags in Strömen und so musste manche Outdoor-Aktivität gestrichen werden. Wir spielten viel und die Kinder erbaten sich Zeit für „Zimmerpartys“. Nach dem Abendessen umrundeten wir noch den Wöhrlsee, um die hibbelige Bande etwas zur Ruhe zu bringen. Anschließend zeigte Herr Hückel Bilder und Videos von seinen Bergbesteigungen in Kirgisien.
Zum Ausklang spielten wir in unserem „Chet Baker-Room“ noch einige witzige Spiele, bevor die Kinder zur Nachtruhe geschickt wurden.
Der nächste Morgen war mit Packen, Aufräumen und Frühstücken ausgefüllt, bevor es zurück nach Grabenstätt ging. Die Äuglein der meisten Kinder waren jetzt schon recht schmal und man hörte das ein oder andere Gähnen.
Zum Glück folgte ein Feiertag, Erholung für alle!

b_220_148_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_19_2019_4a_4b_schullandheim_2019_4a_4b_schullandheim002.jpg  b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_19_2019_4a_4b_schullandheim_2019_4a_4b_schullandheim001.jpg  b_121_180_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_19_2019_4a_4b_schullandheim_2019_4a_4b_schullandheim003.jpg  b_220_147_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_19_2019_4a_4b_schullandheim_2019_4a_4b_schullandheim005.jpg

 

      Kinderseite

          Bilder Archiv

  Kontakt

Zum Seitenanfang