Dazu fuhren sie mit dem Bus zum Walderlebniszentrum und wurden dort schon von den Gastgebern erwartet. Jede Klasse wurde von einem Förster begleitet. Die Kinder staunten nicht schlecht, als plötzlich „Robin Hood“ vor ihnen stand. Um ihn dabei zu unterstützen, den Armen zu helfen, konnten die Kinder in verschiedenen Spielen „Goldnuggets“ verdienen. Mit Feuereifer waren die Kinder dabei, die nun gestellten Aufgaben zu lösen: Sie mussten ihr Gleichgewicht und ihre Teamfähigkeit beweisen, Nester bauen und einen Kuckuck entlarven, Tastaufgaben lösen, Zielvermögen und Treffsicherheit zeigen und dabei immer wieder ihr Wissen über den Wald unter Beweis stellen. Zum Schluss überreichte jede Klasse stolz ihren Beutel mit den verdienten Goldnuggets an Robin Hood, der sich sehr herzlich bei den Kindern für ihre Mithilfe bedankte!
Auch wenn das Wetter uns an diesem Tag definitiv im Stich ließ, ließen unsere Kinder Robin Hood keineswegs im Regen stehen und hatten trotzdem einen tollen, lehrreichen Vormittag in der Natur!

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_22_2022_walderlebnistag_2022_walderlebnisspiele005.jpg  b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_22_2022_walderlebnistag_2022_walderlebnisspiele003.jpg  b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_22_2022_walderlebnistag_2022_walderlebnisspiele002.jpg  b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_fruehling_22_2022_walderlebnistag_2022_walderlebnisspiele001.jpg