b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_winter_19_20_2019_vorlesen_kindergaerten_2019_vorlesen_kindergarten002.jpgBundesweiter Vorlesetag - Grabenstätter Schulkinder besuchen Kindergärten

Wie jedes Jahr findet im November der bundesweite Vorlesetag statt, welcher von DER ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung vor 14 Jahren initiiert wurde.

Gut vorbereitet und sichtlich motiviert begaben sich die beiden 4. Klassen, begleitet von ihren Lehrerinnen Heike Häußermann und Dr. Christine Mix, und jeder Menge Vorlesebüchern im Gepäck in die Kindergärten in Erlstätt und Grabenstätt. Dort wurden sie bereits freudig mit großen Augen erwartet. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde ging es auch gleich in die kuscheligen Bilderbuchecken. Jeweils 2-3 Kindergartenkinder umringten die großen Vorleser und tauchten ein in Tiergeschichten und Erzählungen von wilden Autofreundschaften, oder ließen ihre Phantasie von verzauberten Einhörnern und Elfen beflügeln. Dabei zeigte sich, dass den Grundschülern das betonte und stimmungsvolle Vorlesen noch viel leichter fiel, sobald gespannte Kinderaugen an ihren Lippen hingen.
Die Lesestunde verging wie im Fluge und man konnte den Kindergartenkindern tatsächlich ansehen, wie sehr sie den Besuch der Schulkinder genossen haben. Das freut natürlich besonders die Lehrerinnen, denn sie wissen genau, dass eine frühe Leseförderung für die schulische Entwicklung entscheidend ist. Studien zeigen, dass Kinder, denen von früher Kindheit an vorgelesen wurde, später häufiger und mit mehr Freude lesen. Diese Lesekompetenz macht sich dann auch in allen Schulfächern bemerkbar, führt zu besseren Noten und öffnet Bildungschancen.

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_bilder_winter_19_20_2019_vorlesen_kindergaerten_2019_vorlesen_kindergarten001.jpg

      Kinderseite

          Bilder Archiv

  Kontakt

Zum Seitenanfang