Den hindernisreichen Prüfungsparcour, mit Pilonenslalom, Geschicklichkeits- und Gleichgewichtsübungen und Durchfahren eines Tunnels, meisterten alle Kinder mit Bravour unter kritischem Blick der Prüfungskomission. Diese bestand aus dem 1. Bürgermeister Herrn Gerhard Wirnshofer und dem externen Sportprojektleiter Herrn Severin Lohberger. Auch die Eltern der Klassen 4a und 3a waren zum Anfeuern und Mitfiebern eingeladen. Voller Stolz nahmen die Kinder am Ende ihren wohlverdienten Führerschein von den Prüfern entgegen. Neben sportlichen Geschick, konnten die Kinder bei diesem Projekt vor allem ihr Durchhaltevermögen unter Beweis stellen. Die nächsten Klassen der Grundschule Grabenstätt stehen schon in den Startlöchern für ihre Prüfung. Mit viel Freude und Ehrgeiz trainieren sie im Unterricht bei jeder Gelegenheit.
Unser Dank gilt allen Mitwirkenden!